EE - Nr. I - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Mine
Archive
Sub / RSS-Feed
Search
Yours
Contact
Recommend
Add to Favourites



There's a river in all of us that's dry

- The Feelers

Tag bzw. Nacht.


*Geloescht - zu ehrlich - meine Grossmutter ist uebrigens gestorben. Genau, bemitleidet mich. Ha ha.*


Gerade ist enorm schlechtes Wetter. Hier im Grossraum Wellingtons (genannt Windy Capital) heisst prasselnder Regen und Wind, der die Baeume im Garten fast bis zum Boden neigt. Ich bin drinnen und geniesse es. Nur zwischendurch gab es einen Stromausfall bei einem besonders starken Windstoss (vll irgendetwas mit den sehr niedrigen Strommasten hier?), sekundenlang und nur bei einer Steckdose. Unbequemerweise die, an die der PC und das Telefon angeschlossen sind. Soviel dazu. Aber sieht nicht so aus, als waere irgendetwas beschaedigt.

Gerade habe ich mir Paninis gemacht, die extrem fad (faszinierende Verbindung zweier Adjektive) schmecken, Jonathan scheucht Thomas immer noch im Aquarium herum und ich muss gleich in dieses Unwetter hinaus um den Hund der Nachbarin Gassi zu fuehren.

"Irgendwie freue ich mich auf die Schule." um tausende gehirngewaschene Schueler normalerweise am Ende der Sommerferien zu zitieren.

eure muffin




Jetzt klingt der Eintrag noch sinnloser als vorher.
7.10.08 00:51


Twilight-Untertitel?

Hmm.

Ich freue mich ja irgendwie schon auf den Film, auch wenn Filme generell nicht so gut sind wie die Buecher, ich mir Bella und Edward nie so vorgestellt habe und schon die Qualitaet der Buecher zweifelhaft ist, obwohl ich sie gerne gelesen habe.

Aber, eine Sache macht mich (benutzen wir mal ein seltenes Wort) richtig fuchsig. Im Englischen ist der Untertitel If you can live forever, what do you live for? oder so aehnlich und auch der ist etwas pathetisch, aber bitte, denkt mal an den deutschen: Wenn Liebe unsterblich macht, wie lange willst du leben?

Lest ihn euch genau durch. Lest ihn euch noch einmal durch. Denkt darueber nach. Und jetzt antwortet mir, macht dieser Satz irgendeinen Sinn?

Nein! Eben nicht! Ueberhaupt keinen, verdammt! Haette man nicht ganz unkompliziert den englischen uebersetzen koennen, wenn man schon solche Dinge wie schlechte Untertitel benutzen muss?

Meine Guete... ich sollte mich -wenn ueberhaupt- ueber weitaus wichtigere Dinge aufregen, aber das ist doch... einfach laecherlich!

...

Naja, ich geh' dann mal. Ich werde mich heute bemuehen, eins der uralten und durch und durch verrosteten Fahrraeder neben der Garage wieder zum Laufen zu bringen, damit ich vielleicht irgendwann einmal damit zur Schule fahren kann. Ich lechze foermlich nach Sport. Ich! ...obwohl ich mich nicht auf den Rueckweg den Huegel hoch freue.

eure muffin
11.10.08 00:18


Wie nennt man das? Ach ja, Schwachsinn!

So.

Ich bin ja normalerweise kein unbedingter Fan von Persoenlichkeitstests, weil a) ich meistens irgendein Mischmasch bin, b) es einem nicht wirklich etwas bringt und c) sie meistens grauenhaft schlecht sind.

Jetzt kommt das (nicht ganz so) grosse Aber:
Dank meiner netten Bekanntschaften am Aotea College (Sie wollten namentlich genannt werden, auch wenn das uns allen wenig bringt: Anne, Anna, Gemma, Heather, Holly, Polly, Sarah, Vanessa, aber schwerpunktmaessig ist Polly schuld) habe ich einen ziemlich intelligenten, auch schon weitverbreiteten und aufschlussgebenden Test dieser Form entdeckt.
Es gibt 16 moegliche Ergebnisse, die in Form von 4 Buchstaben angegeben werden. Ich z.B. bin INTP.
Euch testen koennt ihr hier, obwohl es viele verschiedene Seiten gibt. Nur diese finde ich am besten.
Ach, und er ist auf Englisch, aber das duerfte kein Problem fuer euch sein, nicht wahr?

Ich bin INTP (aka Introvertive INtuitive Thinking Perceiving). Genau. Und was mich am meisten ueberrascht hat, ist die Tatsache, dass die verschiedenen Beschreibungen dieses Typs, die ueber das ganze Internet verstreut sind, sich zwar gegenseitig in Kleinigkeiten widersprechen, aber trotzdem groesstenteils beaengstigend genau auf mich zutreffen.
Was nicht passt ist die meist negative Einstellung dieses Typs und dass er Musik hoert, die zu seiner gegenwaertigen Stimmung passt, aber sonst: Wenn ihr wissen wollt, wie ich bin, schaut euch das INTP-(oder auch Architekten-)Profil an!

Was ich an diesem Test weniger schaetze, ist die Ordnung der verschiedenen Typen in potentielle perfekte Paare (als ob man das nicht selbst herausfinden koennte..) und die Tatsache, dass mir gesagt wird, dass ich zu nur 1% der Weltbevoelkerung gehoere und INTPs das groesste Potenzial haben, geniale Erfinder, Entdecker, Philosophen oder was auch immer zu werden. Hoffentlich vergesse ich das wieder ganz schnell. Ich halte es fuer sehr unwahrscheinlich, dass ich so etwas tun werde und am Ende bleibt dann Enttaeuschung, wo nicht einmal Erwartung haette sein sollen.

Aber sonst macht das Ganze ziemlich Spass. Und es gibt sogar Foren fuer die einzelnen Typen. Und du kannst durch einen objektiven Beobachter herausfinden, was du fuer Schwaechen hast und lernen, wie du hoechstwahrscheinlich deine Kinder behandeln wirst. Tadaa!

(:

eure muffin
24.10.08 05:58






© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog